Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

1. Geltungsbereich und Anwendung
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend AGB, regeln das Rechtsverhältnis zwischen der CAPORASO AG und ihren Kunden.


2. Bestellung und Lieferung

 Bestellungen werden mündlich oder schriftlich von Montag bis Freitag, zwischen 08.00 und 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr entgegengenommen und sind in jedem Fall verbindlich. Der Mindestbestellwert beträgt CHF 150.-. Bei Bestellungen unter CHF 150.- wird ein Kleinmengenzuschlag von CHF 30.- verrechnet. Nachträgliche Änderungen von bereits bestätigen Bestellungen sind bis 14.00 Uhr vor dem Auslieferungstag möglich. Bestellungen für den Folgetag müssen bis spätestens 14.00 Uhr aufgegeben werden.

Die Warenlieferungen erfolgen vorwiegend im Rahmen unseres regulären Lieferdienstes per Camion, gemäss unserem Tourenplan oder nach unserem Ermessen durch Dritte an die gewünschte Lieferadresse.
Aus Qualitäts- und Sicherheitsgründen ist die CAPORASO AG bestrebt, die Warenlieferung persönlich an den Kunden zu übergeben. Sollte eine persönliche Übergabe während der vereinbarten Lieferzeit nicht möglich sein, wird die Ware vor der Haustüre hinterlegt. Mit der Übergabe, respektive der Hinterlegung vor der Haustüre, gehen Nutzen und Gefahr, insbesondere das Risiko von Diebstahl, Beschädigung durch Dritte und Umwelteinflüsse, auf den Kunden über.

Die CAPORASO AG ist stets bemüht, die vereinbarten Liefertermine einzuhalten und die komplette Bestellung zu liefern, allerdings unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Lieferung durch Zulieferanten.
Termine und Lieferfristen bleiben unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Der Kunde ist nicht berechtigt, aufgrund von Verzögerungen Ansprüche irgendwelcher Art geltend zu machen und von der Bestellung zurückzutreten.
Bei Lieferstörungen infolge von Umständen, auf die CAPORASO AG keinen Einfluss hat, ist CAPORASO AG berechtigt, die Bestellung zu annullieren oder die Warenlieferung zu verschieben. Dem Kunden steht bei gekürzten oder nicht gelieferten Mengen kein Schadenersatzanspruch zu. Preisänderungen und Sortimentsanpassungen bleiben zu jedem Zeitpunkt, auch ohne Vorankündigungen vorbehalten.

3. Prüfung und Übergang der Gefahr
Der Kunde ist verpflichtet, die von CAPORASO AG gelieferten Waren unmittelbar nach Anlieferung oder Abholung auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen. Mit der Übergabe der Ware geht die Gefahr auf den Kunden über.
Allfällige Schäden, Mängel und Beanstandungen sind unverzüglich nach der Entdeckung entweder auf dem Transportdokument des Chauffeurs zu vermerken oder spätestens innert 2 Arbeitstagen schriftlich bekannt zu geben.
Soweit eine Beanstandung nicht innerhalb von 2 Arbeitstagen ab Erhalt der der Ware erfolgt, gilt die Lieferung als vertragskonform und somit erlöschen alle Ansprüche auf Gewährleistung, es sei denn, die Abweichung war trotz sorgfältiger Untersuchung nicht erkennbar.


4. Bonitätsprüfung
CAPORASO AG ist berechtigt, Bonitätsprüfungen vorzunehmen und zu diesem Zweck gegebenenfalls Daten des Kunden an Dritte weiterzugeben.
Bei Zahlungsverzug oder Zweifel an der Kreditwürdigkeit des Kunden behält sich CAPORASO AG das Recht vor, nur noch gegen Barzahlung zu liefern. Der Kunde verpflichtet sich, wesentliche Änderungen in seinem Unternehmen, wie Rechtsform, Geschäftsleitung, Adresse sowie allenfalls Geschäftsexistenz gefährdende Umstände unverzüglich an die CAPORASO AG zu melden.


5. Rücksendungen

Eine Rücksendung von Produkten durch den Kunden bedarf der vorherigen Zustimmung der CAPORASO AG und erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden. Rücksendungen können nur innert 7 Tagen nach Lieferdatum akzeptiert werden. Die Rücksendung der Produkte hat originalverpackt mit einer Begründung/Mängelberschreibung und Beilage der Rechnungskopie zu erfolgen.

 Bei Rücksendung, für welche CAPORASO AG kein Verschulden trifft, wird der aktuelle Marktpreis, höchstens jedoch der ursprüngliche vom Kunden bezahlte Preis gutgeschrieben.
Beschaffungsprodukte welche nur auf Kundenbestellung hin speziell beschafft werden, können in keinem Fall an CAPORASO AG zurückgegeben werden.


6. Gewährleistungen / Garantie

 Gewährleistungen der CAPORASO AG für die gelieferten Produkte richtet sich vollumfänglich an die Garantiebestimmungen des Herstellers oder Lieferanten und beschränken sich in der Regel auf Ersatz allfälliger mangelhafter Produkte. Der Kunde verzichtet auf weitere Garantieansprüche gegenüber der CAPORASO AG.

9.2 Ausgeschlossen ist die Gewährleistung für Mängel, welche nicht vom Hersteller oder von CAPORASO AG zu verantworten sind, insbesondere für unsachgemässe Lagerung. Nichtbeachtung der Lagervorschriften, unsachgemässe Handhabung, höhere Gewalt oder ähnliche Gründe.

7. Haftung

CAPORASO AG haftet nur für direkten Schaden und nur wenn nachgewiesen ist, dass dieser durch grobes Verschulden von CAPORASO AG oder von uns beauftragten Dritten verursacht wurde. Die Haftung ist auf den Preis der jeweiligen Lieferung oder Dienstleistung beschränkt.
Jede weitergehende Haftung von der CAPORASO AG, deren Hilfspersonen und den CAPORRASO AG beauftragten Dritten für Schäden aller Art ist ausgeschlossen. Insbesondere hat der Kunde in keinem Fall Ansprüche auf Ersatz von indirekten Schäden, wie Verlust von Aufträgen, entgangener Gewinn, Imageverlust oder ähnliche Folgeschäden.


8. Schlussbestimmungen

Der Kunde akzeptiert mit seiner Bestellung diese AGB als verstanden und akzeptiert sie in allen Punkten. Die CAPORASO AG behält sich  das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Die jeweils gültigen AGB werden om geeigneter Weise bekannt gegeben und unter www.caporaso.ch publiziert. Die Verträge und diese AGB unterstehen ausschliesslich schweizerischem Recht. Gerichtsstand Baden (AG).


Stand: 29.08.2016