Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechte und Pflichten zwischen der Caporaso AG und ihren Kunden. Sie bilden einen integrierenden Bestandteil aller Verträge zwischen der Caporaso AG und ihren Kunden. 

Bestellungen / Vorbestellungen / Daueraufträge

Bestellungen werden mündlich, schriftlich oder via Webshop entgegengenommen und sind in jedem Fall verbindlich. Der Mindestbestellwert beträgt CHF 150.00 und kann für weiter gelegene Gebiete höher ausfallen (z.B. für Lieferungen in den Kanton Tessin oder für Lieferungen in gewisse Bergregionen). Der Kleinmengenzuschlag beträgt CHF 30.00 und gilt für Bestellungen unter dem jeweils definierten Mindestbestellwert. Bestellungen für den Folgetag oder nachträgliche Änderungen sowie Zusatzbestellungen sind bis spätestens 14:00 Uhr vor dem Auslieferungstag möglich. Aktionspreise sind gültig für Bestellungen in der ausgeschriebenen Aktionszeit (Monatsaktionen) und/oder solange er Vorrat reicht. Caporaso AG ist stets bemüht, die vereinbarten Liefertermine einzuhalten und die komplette Bestellung zu liefern, allerdings unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Lieferung durch Zulieferanten. Vorbestellungsprodukte werden auf Kundenwunsch direkt beim Produzenten eingekauft. Sobald eine Bestellung seitens Caporaso AG im Auftrag des Kunden beim Zulieferanten platziert wurde, kann diese durch den Kunden nicht mehr storniert werden. Bei Änderungen bzw. Stornierung von bestehenden Daueraufträgen besteht eine Notifikationspflicht an Caporaso AG von mindestens 7 Arbeitstagen vor dem nächsten geplanten Kunden-Ausliefertermin.

Lieferungen und Übergang von Nutzen und Gefahr

Die Warenlieferungen erfolgen im Rahmen unserer regulären Lieferdienste gemäss unserem Tourenplan per Camion oder nach unserem Ermessen durch Dritte. Aus Qualitäts- und Sicherheitsgründen ist die Caporaso AG bestrebt, die Waren persönlich an den Kunden zu übergeben. Sollte eine persönliche Übergabe nicht möglich sein, wird die Ware vor der Haustüre hinterlegt. Damit gehen Nutzen und Gefahr, insbesondere das Risiko von Diebstahl, Beschädigung und Umwelteinflüsse auf den Kunden über. 

Prüfung der Ware

Der Kunde ist verpflichtet, die von Caporaso AG gelieferten Waren unmittelbar nach Anlieferung oder Abholung auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen. Allfällige Schäden, Mängel und Beanstandungen sind unverzüglich nach deren Entdeckung auf dem Transportdokument des Chauffeurs zu vermerken oder spätestens innert 2 Arbeitstagen schriftlich bekannt zu geben, unter Angabe der Chargennummer und Haltbarkeitsdatum. Caporaso AG behält sich das Recht vor, die beanstandeten Waren zu überprüfen. Die geringsten Abweichungen, wie zum Beispiel defekte Verpackung, gewährleisten keinerlei Rückerstattung, Gutschrift etc. Die Ware muss bis zur Abholung entsprechend korrekt gekühlt und gelagert werden.

Gewährleistung und Haftung

Gewährleistungen der Caporaso AG für die gelieferten Waren richten sich vollumfänglich an die Bestimmungen gemäss Spezifikationen des Herstellers und beschränken sich in der Regel auf Ersatz allfällig mangelhafter Waren. Der Kunde verzichtet auf weitere Ansprüche gegenüber der Caporaso AG. Die Haftung ist auf den Preis der jeweiligen Waren beschränkt. Jede weitergehende Haftung von Caporaso AG, deren Mitarbeiter und Hilfspersonen bzw. beauftragten Dritten für Schäden aller Art ist soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen. Insbesondere hat der Kunde in keinem Fall Anspruch auf Ersatz von mittelbaren Schäden wie Verlust von Aufträgen, entgangener Gewinn, Imageverlust oder ähnliche Folgeschäden.

Bonitätsprüfung

Caporaso AG ist berechtigt, Bonitätsprüfungen vorzunehmen und zu diesem Zweck gegebenenfalls Daten von Kunden an Dritte weiterzugeben. Bei Zahlungsverzug oder Zweifel an der Kreditwürdigkeit der Kunden behält sich Caporaso AG das Recht vor, die Zahlungskonditionen auf Barzahlung oder Vorauszahlung umzustellen. Der Kunde verpflichtet sich, wesentliche Änderungen in seinem Unternehmen, wie Rechtsform, Geschäftsleitung, Adresse etc. der Caporaso AG mitzuteilen.

Schlussbestimmungen

Der Kunde akzeptiert mit seiner Bestellung die vorliegenden AGB als verstanden und akzeptiert sie in allen genannten Punkten. Caporaso AG behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Die jeweils gültigen AGB werden in geeigneter Form bekannt gegeben und auf der Homepage www.caporaso.ch publiziert. Alle Verträge und diese AGB unterstehen ausschliesslich schweizerischem Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG). Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Baden (AG).